Heute war es mal wieder soweit – vom Tangle Netzwerk wurde ein neuer Snapshot erstellt, um die Datenbank schlank zu halten und ein neues IRI Update einzuspielen. Wie bei jedem Snapshot kann es nun vorkommen, dass in Ihrer Wallet eine Balance von 0 IOTA angezeigt wird. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Guthaben nach einem Snapshot „wieder herstellen“ können und was weiterhin zu beachten ist.

Wann erfolgt der Snapshot?

Zunächst aber die genauen Daten, wann der Snapshot erfolgte und wann das Netzwerk neu gestartet wird:

Next Snapshot: July 9, 2018 @ 08:00 UTC (10:00 Uhr deutscher Zeit)
Network Restart: July 9, 2018 @ 15:00 UTC (17:00 Uhr deutscher Zeit)

Laut des offiziellen Blogbeitrags von Jacub Cech ist der Zeitpunkt einen eigenen IOTA Full Node zu betreiben günstig, da nach einem Snapshot die Datenbank des Mainnets verhältnismäßig klein ist. Zuletzt ist diese auf über 40GB angewachsen, was auf das ebenfalls rasante Wachstum an Transaktionen zurückzuführen ist. Es wird daher empfohlen künftige Full Nodes mit mindestens 80 GB SSD zu betreiben.

Wenn Sie bereits einen Full Node betreiben haben Sie grundsätzlich 2 Möglichkeiten:

„Tun Sie nichts. Es steht Ihnen frei, Ihre bestehende Version von IRI weiterzuführen. Es gibt diesmal keine signifikanten Änderungen an IRI, wir haben vor ein paar Wochen ein größeres Update veröffentlicht und es gibt noch mehr gute Sachen zu backen, also bleibt dran. Dennoch empfehlen wir jedem Knotenbetreiber, IRI auf dem neuesten Stand zu halten, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen verfügen. Beachten Sie, dass Sie während der Abwesenheit des Koordinators für mehrere Stunden keine Bestätigungen auf dem Mainnet sehen werden.“

oder

„Bereinigen Sie die Datenbank. Wenn Sie einen kleineren Knoten mit wenig Speicherplatz betreiben (die Datenbank ist seit dem letzten Snapshot auf ~43 GB angewachsen), sollten Sie Ihre bestehende Datenbank komplett entfernen und neu starten. Löschen Sie in diesem Fall Ihren mainnetdb-Ordner und ersetzen Sie iri.jar durch das Mainnet v1.5.1jarfile, das Sie kurz nach dem Snapshot auf der Release-Seite finden. Dadurch kann Ihr Knoten weiterhin am Netzwerk teilnehmen.“

So Cech in seinem Beitrag. Die neue IRI Version können Sie hier unter https://github.com/iotaledger/iri/releases/tag/v1.5.1 downloaden.

Falls Sie einen Node zum Einloggen in Ihre Wallet brauchen, nutzen Sie gerne den offiziellen IOTA Journal Full Node. Unser Full Node ist SSL verschlüsselt und damit kompatibel zur Trinity Wallet.

https://n1.iotajournal.io:443

Wenn Sie einen eigenen Full Node aufsetzen wollen, finden Sie unter beiden Links hilfreiche Anleitungen, um Ihr Vorhaben zu realisieren:

Meine Balance zeigt 0 an. Was kann ich tun?

Wenn Sie sich in Ihre Wallet einloggen und dort 0 IOTA stehen, dann beginnen Sie einfach damit neue Adressen („Generate new Adress“) zu generieren und klicken Sie anschließen auf „Attach to Tangle“. Wiederholen Sie diesen Vorgang so lange, bis Sie Ihr altes Guthaben wieder angezeigt bekommen.

Sollten Sie die neue Trinity Wallet benutzen, entfällt dieser Vorgang glücklicherweise. Die Wallet ist bereits für Snapshots vorkonfiguriert und erledigt die Wiederherstellung des Guthabens im Hintergrund automatisch. Die Trinity Wallet befindet sich derzeit noch im Beta Status für Android und iOS. Die Desktop Version soll in Kürze für alle verfügbar sein.

Bildquellen

Kommentar verfassen