In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die IOTA Light Wallet installieren und in Betrieb nehmen. Sie sind danach in der Lage IOTA über das Tangle Netzwerk zu empfangen und zu versenden.

Download und Installation

Git Repository

Besuchen Sie das offizielle Git Repository und laden Sie die Datei für Ihr Betriebssystem herunter. In diesem Beitrag werden wir uns auf die Installation der Windows Version beziehen.

Download: https://github.com/iotaledger/wallet/releases

Achten Sie stets darauf, dass Sie die Wallet nur von offiziellen Quellen herunterladen. Sollten Sie Software von Drittanbietern installieren, setzen Sie sich dem Risiko aus, Ihre IOTA zu verlieren!

git-repository-iota-light-wallet
Übersicht aktueller IOTA Light Wallet Veröffentlichungen

Klicken Sie auf den Link (z.B. IOTA.Wallet.Setup.2.5.7.exe) und laden Sie die Datei herunter. Anschließend führen Sie die Datei aus und starten die Installation.

Installation unter Windows

Sobald Sie die Datei heruntergeladen haben, können Sie mit der Installation beginnen. Öffnen Sie dazu die Datei und warten Sie ein wenig, bis die Installation beendet ist. Dieser Vorgang läuft automatisch ab.

iota-light-wallet-installation-windows
IOTA Wallet Installation unter Windows

Installation unter Linux

Für die Installation unter Linux (in diesem Beispiel Ubuntu) laden Sie einfach die entsprechende Linux Datei mit der Endung .deb herunter. Sobald Sie die heruntergeladene Datei öffnen, werden Sie zum Ubuntu Package Manager weiter geleitet. Ist die Installation fertig gestellt, sollte die Wallet unter Ihren Ubuntu Applications sichtbar sein.

Installation unter Mac OS X

Bei der Installation unter Mac OS X laden Sie bitte die Datei mit der Endung .dmg herunter und öffnen Sie diese anschließend. In dem darauf folgenden Fenster ziehen Sie das IOTA Logo in den Applications Ordner. Im selbigen Ordner klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Eintrag IOTA Wallet und wählen dort „Open“.

Sollten Sie eine Sicherheitsabfrage bekommen, bestätigen Sie diese bitte ebenfalls mit „Open“. Ihre IOTA Wallet ist nun installiert und bereit für die Nutzung.

Full oder Light Node?

Sobald die Installation abgeschlossen ist, haben Sie die Auswahl, ob Sie die Wallet als Light Node oder Full Node betreiben wollen. Da wir keinen eigenen Server mit fester IP Adresse betreiben möchten, entscheiden wir uns für die Light Node Variante.

iota-full-node-oder-light-node
Hier bitte die Option „Light Node“ wählen.

Anschließend müssen wir aus der folgenden Liste einen Node auswählen, zu dem unsere Wallet sich verbinden und mit dem Tangle synchronisieren kann.

iota-auswahl-node
Hier wählen Sie den Node aus, zu dem sich die Wallet verbinden soll.

Wenn alles geklappt hat und die Verbindung zum Node erfolgreich hergestellt wurde, können Sie jetzt Ihren Seed (privater IOTA Schlüssel) eintragen. Wie Sie sicher einen Seed erstellen, verraten wir Ihnen in dem Beitrag IOTA Seed mit KeyPass erstellen.

iota-light-wallet-login

Wir raten Ihnen an dieser Stelle eindringlich davon ab, Ihren Seed online bei Drittanbietern zu generieren. Die jüngste Vergangenheit zeigte leider all zu oft, dass private Seeds im Nachhinein, mit samt den dazugehörigen IOTA, gestohlen wurden!

Erste Schritte

Nachdem Sie sich mit Ihrem Seed auf Ihrer IOTA Light Wallet eingeloggt haben, sehen Sie die aktuelle Balance und haben die Möglichkeit IOTA zu versenden bzw. eine Adresse an den Tangle anzuhängen, um IOTA zu empfangen.

IOTA empfangen

Um IOTA zu empfangen brauchen Sie zunächst eine Empfangsadresse, die Sie im Netzwerk als solche bekannt machen müssen. Klicken Sie dazu in der Wallet auf den Reiter „Receive“ und es wird Ihnen einen Adresse generiert, die Sie jetzt mit einem Klick auf „Attach to Tangle“ dem Tangle Netzwerk anhängen.

iota-light-wallet-attach-address
Sobald Ihre Adresse im Tangle Netzwerk angehängt ist, können Sie IOTA empfangen.

Diese Adresse dient Ihnen nun als Empfangsadresse für eingehende IOTA. Wir empfehlen Ihnen aus Sicherheitsgründen für jeden Empfang von IOTA eine neue Adresse zu generieren und diese ans Netzwerk anzuhängen.

IOTA senden

Um IOTA zu senden, müssen Sie natürlich vorher welche besitzen. Wie Sie an IOTA kommen, zeigen wir Ihnen in unserem Artikel IOTA kaufen. Sobald Sie über IOTA verfügen, können Sie die Token natürlich auch an andere Adressen senden. Klicken Sie dazu auf den Reiter „Send“. Hier können Sie die Empfängeradresse eingeben und den zu sendenden Betrag.

Beachten Sie bitte, dass IOTA generell in Mega IOTA (Mi) gehandelt werden. 1 Mi entspricht dabei 1.000.000 i.

iota-light-wallet-send-iota

Sobald Sie den Button „Send it now“ geklickt haben, ist Ihre Transaktion unterwegs und muss nun im Tangle Netzwerk bestätigt werden. Je nach Auslastung des Netzwerks dauert dieser Vorgang nur wenige Sekunden bis zu mehreren Stunden.

Eine Besonderheit des Tangle Netzwerkes ist es, dass die Performance mit der Anzahl der Teilnehmer steigt. Je mehr Nutzer also im Netzwerk unterwegs sind, desto schneller werden Ihre Transaktionen bestätigt.

Zusammenfassung

Im Grunde genommen ist die Funktionalität der IOTA Light Wallet auf das Wesentliche beschränkt. Man kann IOTA empfangen, senden und hat eine Transaktionshistorie. Neben der Light Wallet befindet sich aktuell noch eine weitere vielversprechende Wallet in der Entwicklung. Es handelt sich um die Trinity Wallet, welche jüngst ebenfalls offiziell von der IOTA Foundation unterstützt und weiterentwickelt wird. Das Projekt befindet sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels noch im geschlossenen Beta Test.

Bildquellen

  • git-repository-iota-light-wallet: Martin Aust
  • iota-wallet-installation-windows: Martin Aust
  • iota-full-node-oder-light-node: Martin Aust
  • iota-auswahl-node: Martin Aust
  • iota-light-wallet-login: Martin Aust
  • iota-light-wallet-attach-address: Martin Aust
  • iota-light-wallet-send-iota: Martin Aust
  • iota-light-wallet: https://blog.iota.org

Kommentar verfassen